Key West Butterfly & Nature Conservatory

Es gibt Orte, denen schenkt man zuerst keine große Beachtung. Dies ist ist vielen Fällen ein Fehler. So ging es auch uns während eines Key-West-Besuches 2013.

Mit dem Fahrrad radelt wir zum Southernmost Point und kamen am Key West Butterfly & Nature Conservatory vorbei. Erst auf dem Rückweg hielten wir kurz und warfen einen Blick in den Eingangsbereich. Fische stehen bei uns ganz weit oben auf der Interessenliste. Aber mit Schmetterlingen hatten wir in unserer Kindheit zuletzt richtigen Kontakt. Warum also nicht mal was anderes ausprobieren und zwischen Mallory Square und Sloppy Joe’s einen Besuch im „Schmetterlingshaus“ einschieben? Gesagt, getan!
Es war absolut genial. Kaum hatte sich hinter uns die zweite Schleusentür geschlossen, flatterten auch schon Schmetterlinge in allen Farbkombinationen und Größen um uns herum. Die Stimmung in dem überdachten Garten ist sehr beruhigend und wer sich ein paar Minuten auf den Bänken ausruht, tankt wieder Energie für das Abendprogramm. Schmetterlings-Fotografen sollten auf jeden Fall ein Tele- und Makroobjektiv dabei haben. Es gibt auf jedem Blatt ein neues Motiv zu entdecken. Wie überall in den USA stehen Ihnen nette Mitarbeiter zuer Seite, die auf jede Frage eine Antwort haben.
Im anschleißenden Info- und Shoppingbereich finden Sie alles Wissenswerte über die hübschen „Flattermänner“ sowie Kunst und Nippes von und mit Schmetterlingen. Ein ganz klares „must see“, wenn das Foto vom Southernmost Point im Kasten ist.
Autor:

Powered by Cincopa WordPress plugin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *